Willkommen beim ASV Winnweiler


großer spendenlauf beim ASV

Am 1. September 2018 fand auf dem Sportplatz der Realschule Plus in Winnweiler ein Spendenlauf, der vom ASV, dem Förderverein und den Eltern der Fußballer organisiert war, statt. Dabei mußten sich die teilnehmenden Läufer Sponsoren suchen, die dann pro gelaufener Runde einen selbst festgelegten Betrag spenden dürfen. Die Beträge pro Runde lagen zwischen 0,50 und 5 Euro. Der Lauf fand in zwei Abschnitten statt, bei denen die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen jeweils 30 Minuten Zeit hatten ihre Runden zu laufen. Im ersten Lauf waren die Jahrgänge 2012 und jünger mit 12 Teilnehmern am Start. Die jüngste Teilnehmerin war 3 Jahre! alt. Im zweiten Lauf machten sich dann die Jahrgänge 2006 bis 2009 und älter auf die Strecke. In dieser Gruppe liefen 24 Teilnehmer. Der erfolgreichste Läufer schaffte in 30 Minuten 23 Runden. Pro gelaufener Runde bekamen die Teilnehmer einen Stempel auf ihren Arm, damit später die korrekte Rundenzahl ermittelt werden konnte. Hierfür stellten sich die B-Jugendspieler des ASV Winnweiler zur Verfügung. Für das leibliche Wohl war ebenfalls gesorgt. So gab es neben Grillsteaks und Würstchen auch Waffeln, allerlei Süßspeisen und Kaffee. Ein herzlicher Dank geht an alle Spender, Läufer und Helfer, die zu einem rundum gelungenen Event beigetragen haben. Der erwirtschaftete Betrag setzt sich aus Einnahmen aus dem Verkauf, der erlaufenen Spenden und einigen Privatspenden zusammen. Der Erlös ist ausschließlich für die Renovierung der Küche im Sportheim des ASV Winnweiler vorgesehen. Wenn Sie auch dazu beitragen wollen den Küchenneubau des ASV Sportheims zu unterstützen, können Sie eine Spende auf das Konto der Volksbank Kaiserslautern über den Link „vobakl.viele-schaffen-mehr.de/neue-kueche-fuer-asv-winnweiler“ tätigen. Zu jeder Spende gibt die Volksbank einen Betrag von 5 Euro dazu.


Sommerjugendturnier beim ASV Winnweiler

Ganz schön was los war am Wochenende vom 07.-09.06. auf unserem Sportplatz am Rauhen Weg! Knapp 50 Jugendmannschaften waren wieder zu Gast bei uns auf dem Gelände zum großen Sommerjugendturnier. Bei Milkshakes, Würstchen, Fruchtbechern und vielem mehr, blieben keine Wünsche offen. Besonderes Highlight in diesem Jahr waren die uns von innocent zur Verfügung gestellten Smoothies, die jede Mannschaft am Ende des Turniers erhielten. Hierfür nocheinmal ein riesiges DANKESCHÖN an die Firma Innocent für die großzügige Unterstützung!!! 

Besonderer Dank gilt auch den zahlreichen Helfern, die dieses Wochenende mal wieder möglich gemacht haben! 

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr! 


Unsere Frauen feiern den Aufstieg in die Landesliga!

Mit einer grandiosen Saison können unsere Frauen nun ihren Aufstieg feiern! 14 Siege, 1 Unentschieden und 1 Niederlage machen unsere Mädels zu dem Aufsteiger der Bezirksliga 2017/18 🎉 Und weil das noch nicht reicht, mit 100 Toren haben sie die beste Offensive und 5 Gegentoren die beste Defensive 💪🏼 Torschützenkönigin der Saison ist mit 27 Toren Ann-Kathrin Weber. esser geht’s nicht!!! 

Wir sind stolz auf unsere Mädels und drücken euch die Daumen für die nächste Saison in der Landesliga.


Neue Trainingsausstattung für unsere Herren

 

Die Herrenmannschaften des ASV Winnweiler bedanken sich recht herzlich bei Schwab Garten-und Landschaftsbau, DREGER-Gebäudemanagement und der MGroup für die finanzielle Unterstützung bei der Anschaffung von einer kompletten Trainingsausrüstung! Jetzt kann der Winter kommen. 

 


ASV Fanshop

Zum Beginn der neuen Saison gibt es beim ASV Winnweiler nun auch einen Onlineshop in dem Fanartikel jeglicher Art bestellt werden können! Klickt einfach auf den unten stehenden Link und schaut mal rein und hinterlasst uns einen Kommentar wie euch der Shop gefällt!

 

Von jedem Kauf geht auch ein Teil in unseren Verein und kann für den Anbau der Kabinen oder die Instandhaltung des Platzes genutzt werden. 

 

Auf Anfrage können wir natürlich auch Sammelbestellungen über den Verein machen. 


Neues Logo für unseren Verein

Der ASV Winnweiler präsentiert stolz sein neues Wappen! Ab heute vereinen sich die Vereinsfarben rot-weiss-rot mit der Eichel von Winnweiler in unserem neuen Logo.

 

Für alle Gegnervereine, Sponsoren und Interessierten stellen wir das Logo natürlich gerne auf Nachfrage zur Verfügung.


Neue Mitgliedsbeiträge

In der letzten Generalversammlung beschlossen der Vorstand und die Mitglieder des ASVs gemeinsam die Mitgliedsbeiträge aufgrund der wachsenden Kosten zu erhöhen. Die neuen Beiträge findet ihr auf unserer Beitrittserklärung.

Download
Beitrittserklärung ASV Winnweiler
Beitrittserklärung_2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 57.4 KB

Jugendhallenturnier 2017

Wie auch in den letzten Jahren startete der ASV auch 2017 wieder mit dem großen Jugendhallenturnier ins neue Jahr. Vom 3.2. bis zum 5.2. nahmen wieder zahlreiche Juniorenmannschaften in der Sporthalle der Realschule Plus in Winnweiler an dem Turnier teil. Alle Ergebnisse des Turniers findet ihr unter dem Reiter 'Sonstiges'.

 


BJugend schafft den Aufstieg in die VERBANDSLIGA!!!

Mit vier Punkten Rückstand auf den Tabellenersten beendete unsere B-Jugend die Saison 15/16. Das Ziel des Aufstiegs in die Verbandsliga schien als gescheitert, da der JFV Westpfalz jedoch nicht aufsteigen will, ist es doch geschafft. Nach der ersten Mannschaft, hat es nun auch die erste Jugendmannschaft gepackt in die Verbandsliga aufzusteigen!

Für die nächste Saison heißt es nun weitere Fahrten und härtere Gegner. Hier ist jede Unerstützung gefragt...


ASV Winnweiler feiert Erfolge

Gleich mehrfachen Grund zum Feiern hatte der ASV Winnweiler: zum einen die sportlichen Erfolge seiner Teams in der abgelaufenen Saison - allen voran der Aufstieg der Aktivenmannschaft in die Verbandsliga Südwest. Außerdem standen in der vollbesetzten Festhalle 29 Ehrungen verdienter Mitglieder an. 

So holten sich die D1-Junioren den Meistertitel in der Kreisliga und sind damit in die Landesliga aufgestiegen. Damit komplettiert die D-Jugend die Reihe der ASV- Landesligamannschaften im Jugendbereich (beginnend von der A-Jugend abwärts). Trainer Franz Mayer lobte „seine Jungs“. Sie seien eine eingeschworene Truppe, die nach anfänglichem Mißerfolg Charakter gezeigt und völlig zurecht den Titel geholt habe. 

Auch die 1. Boule-Mannschaft des ASV konnte den Aufstieg feiern. Das Team sicherte sich bereits 2014 den Titel in der Bezirksliga und spielt inzwischen in der Regionalliga. Reinhold Heim würdigte in seiner Rede diesen überraschenden, aber verdienten Erfolge der Boule-Abteilung. Außerdem rief er die Mitglieder zu einer Trauerminute für den inzwischen verstorbenen Abteilungsleiter und ASV- Vorstandsmitglied Jürgen Burkhardt auf. 

Tabellenerster, aber kein Meister und dennoch aufgestiegen: Dieses „Kunststück“ brachten die Fußballer fertig, nämlich die erste Mannschaft. Obwohl am Ende in der Landesliga auf Rang 1 stehend, ging es zunächst ins Entscheidungßpiel um die Meisterschaft gegen die punktgleichen Rodenbacher. Dabei setzte es eine Niederlage. Dann ging es in die Relegation gegen den Zweiten der Landesliga Ost um den Aufstieg in die Verbandsliga. Dabei setzte sich das Team von Trainer Jürgen Giehl gegen Wormatia Worms II durch und darf in der kommenden Runde in der Verbandsliga antreten. Dies ist der größte Erfolg einer Fußballmannschaft in der Historie des ASV Winnweiler. 

Ortsbürgermeister Rudi Jacob hatte aus Anlaß dieses überragenden Erfolges das „Goldene Buch“ der Ortsgemeinde mitgebracht, in das sich die aktiven Spieler sowie das Trainer- und Betreuergespann eintragen durften. Außerdem bekam jeder eine Erinnerungsmedaille überreicht. Der Verein würdigte die Leistung aller Spieler und Verantwortlichen – ob 1. Mannschaft, D-Jugend oder Boule-Team, mit einer Erinnerungsurkunde. 

Zum Mitfeiern waren auch einige Nachbarvereine gekommen (FC Eiche Sippersfeld, TuS Münchweiler, SV Alsenbrück-Langmeil, SV Imsbach und FV Rockenhausen). ASV- Vorstandsmitglied Heinz Moosmann bewertete dies als ein Zeichen dafür, daß den ASV mit seinen Nachbarvereinen ein gutes Verhältnis verbindet.  

Zum Abschluß standen zahlreiche Ehrungen verdienter Mitglieder an. Für den ASV sei es eine schöne Sache, sagte Moosmann, daß man so viele so treue Mitglieder habe.